Externer Datenschutzbeauftragter

Setzen Sie auf unabhängigen und bedarfsgerechten Schutz

Wenn Ihr Unternehmen automatisiert personenbezogene Daten erhebt, verarbeitet oder nutzt, gelten zahlreiche Datenschutzpflichten. Die neue europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird die Regulierungen ab Mai 2018 noch verschärfen.

Gerne beraten wir Sie dabei, wie Sie alle Anforderungen für Ihr Unternehmen sicher erfüllen. Dazu stellen wir Ihnen auch einen externen Datenschutzbeauftragten. Der Hintergrund: Nach § 4f BDSG sind Unternehmen dazu verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen, wenn mehr als 9 Arbeitnehmer mit der automatisierten Datenverarbeitung beschäftigt sind. Der Gesetzgeber sieht bei Nichtbestellung eines Datenschutzbeauftragten eine Geldbuße von bis zu 50.000 € vor.

Der externe Datenschutzbeauftragte bietet Unternehmen zahlreiche Vorteile:

  • Er sorgt dafür, die gesetzlichen Anforderungen, Reduzierung von Haftungsrisiken zu erfüllen. Dagegen stehen transparente Kosten und flexible, anforderungsgerechte Leistungspakete
  • Es entstehen keine zusätzlichen internen Kosten für Aus- und Weiterbildung: Unsere Datenschutzbeauftragten weisen Fachkenntnisse auf und bilden sich weiter, ohne dass Ihnen hierfür Kosten entstehen.
  • Sie vermeiden Interessenskonflikte: Geschäftsführung oder Leitung IT, Personal und ggf. Marketing dürfen die Aufgabe des Datenschutzbeauftragten nicht wahrnehmen.
  • Sie profitieren von hoher Effizienz: Aufgrund von Expertenwissen können erforderliche Maßnahmen schneller praxisgerecht umgesetzt werden.
  • Sie konzentrieren sich auf Ihr Kerngeschäft, denn Sie und Ihre Mitarbeiter werden von den Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten entlastet.
  • Sie bleiben flexibel: Ein interner Datenschutzbeauftragter unterliegt einem besonderen Kündigungsschutz nach § 626 BGB.
  • Sie profitieren von Synergieeffekten: Unsere externen Datenschutzbeauftragten nutzen ihre Erfahrungen aus anderen Unternehmen und Projekten für Ihre Betreuung, pflegen Kontakte zu den Aufsichtsbehörden und nutzen Technologien, die unter Umständen in Ihrem Hause noch keine Anwendung finden.
  • Unser Expertenteam ist für Sie da: Bei der Bewertung und Lösung von datenschutzrechtlichen Sachverhalten profitieren Sie von einem eingespielten Team in der bewährten Zusammensetzung aus Juristen und IT-Experten.

Das TÜV Saarland Unternehmen „tüv.tekit“, mit Sitz in Bonn und einer Niederlassung in Berlin, berät Sie gerne rund um das Thema Datenschutz und steht auch als Ansprechpartner in Sachen externer Datenschutzbeauftragter jederzeit zur Verfügung.